Die 60-prozentige Änderung von Bitcoin seit Jahresbeginn sieht negativ aus, aber viele Lieferungen haben tatsächlich noch viel mehr aufgehört

Altfinanzierer behaupten normalerweise, dass die Volatilität von BTC, ETH und Altcoin zu teuer ist, um eine Audio-Finanzanlage zu verlangen, aber viele bedeutende Unternehmen haben im Jahr 2022 tatsächlich auch größere Einbußen bei ihren Angebotsraten erlebt.

Die 60-prozentige Korrektur von Bitcoin seit Jahresbeginn sieht schlecht aus, aber viele Aktien sind noch stärker gefallen

Der schmerzhafte Kursrückgang von Bitcoin (BTC) und auch Ether (ETH) um 60 % bzw. 66 % stößt bei Krypto-Zweiflern auf viel Widerspruch und ist möglicherweise auch berechtigt, aber es gibt auch viele Angebote mit vergleichbaren Werten , sonst noch schlechtere Wirkungsgrade.

Die starke Volatilität, die bei den Krypto-Kursen beobachtet wird, ist teilweise auf erhebliche zentrale Renditen und auch auf finanzielle Probleme geratende Kreditsysteme, die Privatinsolvenz von Three Arrows Capital und auch auf Liquiditätsprobleme einiger Börsen und Mining-Pools zurückzuführen.

Für Kryptowährungen war 2022 eigentlich definitiv kein tolles Jahr, und auch Tesla hat 75 % seiner Bitcoin-Bestände in Q2 wirr vermarktet. Das Quasi-Billionen-Dollar-Unternehmen hält immer noch eine Platzierung von 218 Millionen US-Dollar, aber die Informationen haben die Annahme der Finanziers über die Geschäftsförderung von Bitcoin absolut nicht unterstützt.

Kryptowährungen sind nicht die einzigen Besitztümer, die von Reservebanken betroffen sind, die Stimulierungsverfahren durchführen und auch den Zinssatz erhöhen. Eine Handvoll milliardenschwerer Unternehmen auf der ganzen Welt haben sogar Verluste erlitten, die allein im Jahr 85 2022 % übersteigen.

Unternehmen, die an Bargeld hungern, mussten einen starken Rückgang ihrer Angebotsquote hinnehmen

Im Gegensatz zu Kryptowährungen setzen Unternehmen, insbesondere solche auf dem Wertpapiermarkt, auf Finanzierung – unabhängig davon, ob das Bargeld für Fusionen und Käufe oder alltägliche Vorgänge verwendet wird. Aus diesem Grund wirken sich die von Reservebanken festgelegten Zinssätze erheblich auf schuldenintensive Branchen wie Energie, Autoverkauf und auch Innovation aus.

Saipem (SPM.MI), ein in Italien ansässiger Öl- und Gasentwickler sowie Expeditionsanbieter für Übersee- und Onshore-Aufgaben, verzeichnete 99.4 einen Rückgang seiner Aktien um 2022 %. Das Unternehmen hatte extreme Verluste von insgesamt über einem Drittel sein Eigenkapital im Jahr 2021 und es benötigte verzweifelt Bargeld, um zu überleben, da die Finanzierungspreise bei steigenden Zinssätzen platziert wurden.

Uniper (UN01.DE), ein deutsches Energieunternehmen mit über 10,000 Mitarbeitern, hat sich mit extremen Problemen befasst, nachdem seine Gasleitungsaufgabe Nord Stream 2 auf Eis gelegt wurde, und erzwang im Juli 15 eine Rettungsaktion in Höhe von 2022 Milliarden Euro. Die Strompreise blieben jedoch bestehen zu steigen, kann Uniper seine Vereinbarungen nicht erfüllen und wurde im September 2022 von der deutschen Bundesregierung verstaatlicht. Das Ergebnis war ein Rückgang des Angebots um 91.7 % im bisherigen Jahresverlauf unter einem Wert von 14.5 Milliarden US-Dollar.

Cazoo Group Ltd (CZOO) hält derzeit eine Marktkapitalisierung von 466 Millionen US-Dollar, doch wurde der Autoladen Ende 4.55 mit 2021 Milliarden US-Dollar bewertet, was einem Verlust von 90 % entspricht. Dennoch florierte das in Großbritannien ansässige Unternehmen während der Einschränkungen, die während der Sperrung durchgesetzt wurden, indem es ein Mittel zum Handel und zur Online-Vermietung von Autos einsetzte. In ähnlicher Weise verzeichnete das US-Autohaus Carvana (CVNA) einen Rückgang seines Aktienkurses um 87 %.

Die Biotech-Firmen I-Mab (IMAB) und auch Kodiak Sciences (KOD) haben 90 2022 % ihres Wertes verloren. Das in China ansässige I-Mab sah sein Angebot sehr gut, nachdem sein Kollege AbbVie seinen Test zur Behandlung von Krebszellen eingestellt hatte. Zuvor war das Biotech-Unternehmen qualifiziert, ungefähr 1.74 Milliarden US-Dollar an erfolgsabhängigen Vergleichen zu erhalten. Auch das nordamerikanische Unternehmen Kodiak Sciences hatte ein ähnliches Schicksal zu bewältigen, nachdem sein führendes Medikament im Phase-3-Profitest nicht mehr wirkte.

Der Technologiemarkt rechnet mit einer Entwicklung, die nicht stattgefunden hat

Softwarelösungen waren ein weiterer Markt, der stark von der reduzierten Entwicklung und den erhöhten Arbeitspreisen betroffen war. Beispielsweise lieferte der in China ansässige Cloud-Anbieter Kingsoft Cloud Holdings (KC) im ersten Quartal 533 einen Gewinn von 1 Millionen US-Dollar, gefolgt von einem ebenfalls größeren Mangel über die nächsten 2022 Monate bei 3 Millionen US-Dollar. Folglich wurden die Aktien seit Jahresbeginn bis zum 803. September um 87.6 % niedriger gehandelt.

Andere Instanzen auf dem Technologiemarkt sind Tuya Inc (TUYA), ein Expertensystem und auch Internet of Things-Anbieter. Die Aktien des Unternehmens fielen im Jahr 83.7 um 2022 %, trotz einer effektiven Beschaffung von 915 Millionen US-Dollar im März, da die Gewinne im zweiten Quartal gegenüber dem Vorjahr um 2 % zurückgingen. Tuya sammelte in den letzten 27 Monaten zusätzlich 187.5 $ an zahlreichen Verlusten.

Eine Handvoll anderer Technologieunternehmen erlebte 80 2022 % oder noch umfassendere Anpassungen, darunter Cardlytics (CDLX), Bandwidth (BAND), Matterport (MTTR) und auch Zhihu (ZH). Jeder einzelne dieser Fälle hatte bis Ende 1.5 eine Marktkapitalisierung von 2021 Milliarden US-Dollar oder mehr, sodass diese Verluste nicht außer Acht gelassen werden dürfen.

Es gibt keine Beschönigung der uninspirierten Effizienz von Bitcoin, insbesondere wenn man bedenkt, dass viele davon ausgegangen sind, dass sein elektronischer Mangel sicherlich ausreichen würde, um ein stürmisches Jahr zu überstehen. Dennoch kann man nicht behaupten, dass der Wertpapiermarkt tatsächlich besser zurechtgekommen ist, sich an die historische Volatilität angepasst hat und auch 2021 zulegt.

Folglich sind die Volatilität und auch starke Anpassungen nicht marktspezifisch, und auch Finanzierer können elektronische Besitztümer aufgrund eines Rückgangs um 60 % oder 70 % im Jahr 2022 nicht einfach ignorieren.

Die unten offenbarten Sichtweisen und Sichtweisen sind ausschließlich die des Autors und zeigen auch nicht immer die Sichtweisen von CryptoPumpNews. Jede Geldanlage und auch Handelshandlung birgt Gefahren. Sie müssen Ihre eigene Studie durchführen, wenn Sie sich entscheiden.

Jeder Händler, der Kryptowährung an der Binance-Börse handelt, möchte wissen, wie der Wert von Münzen ansteht, um in kurzer Zeit enorme Gewinne zu erzielen.
Dieser Artikel enthält Anweisungen wie Sie herausfinden, wann und welcher Coin an der nächsten „Pump“ teilnimmt. Jeden Tag ist die Community auf Telegrammkanal Crypto Pump Signals for Binance veröffentlicht 1-2 kostenlose Signale über die kommende „Pump“ und berichtet über erfolgreiche „Pumps“, die von den Veranstaltern der VIP-Community erfolgreich abgeschlossen wurden.
Diese Handelssignale helfen, innerhalb weniger Stunden nach dem Kauf der auf dem Telegram-Kanal veröffentlichten Coins einen Gewinn von 5 % bis 45 % zu erzielen.Crypto Pump Signals for Binance“. Machen Sie mit diesen Handelssignalen bereits Gewinne? Wenn nicht, dann probiere es aus! Wir wünschen Ihnen viel Glück beim Handel mit Kryptowährungen und möchten den gleichen Gewinn wie VIP-Benutzer der Crypto Pump Signals for Binance Kanal.
Robert Simpson/ Autor des Artikels

Renommierter Händler und Finanzmarktexperte. Eine der weltweit führenden Autoritäten im Bereich der technischen Analyse und des Aktienhandels. Sein Artikel "How to use Inside Information from Telegram Channels for Trading an der Börse" ist ein internationaler Bestseller und ein echter Leitfaden für unerfahrene Trader.

CRYPTO PUMP SIGNALS FOR BINANCE
Hinterlasse uns einen Kommentar